Anonim

Nach den neuesten Statistiken von Diabetes UK leben in Großbritannien möglicherweise 4, 8 Millionen Menschen mit Diabetes. Bei stetig steigenden Zahlen wird erwartet, dass die Zahl bis 2025 5, 3 Millionen erreichen wird.

Derzeit leben in Großbritannien 3, 9 Millionen Menschen mit einer Diabetesdiagnose, von denen 90% an Typ-2-Diabetes leiden. Es wird geschätzt, dass es rund eine Million Menschen gibt, bei denen Typ-2-Diabetes nicht diagnostiziert wurde, was einer Gesamtzahl von mehr als 4, 8 Millionen entspricht. Die Daten zeigen auch, dass die Zahl der Personen, bei denen Diabetes diagnostiziert wurde, seit dem letzten Jahr um> 100.000 gestiegen ist. Darüber hinaus haben Personen mit Typ-2-Diabetes ein um 50% höheres Risiko für vorzeitige Sterblichkeit.

Fettleibigkeit ist der größte Risikofaktor für Diabetes und macht 80-85% des Risikos einer Person aus, an dieser Krankheit zu erkranken. Die Prävalenz von Fettleibigkeit in England ist in den letzten 20 Jahren von 6, 9 auf 13 Millionen gestiegen. Diabetes UK hat die Regierung aufgefordert, dem Kampf gegen Fettleibigkeit bei Kindern Priorität einzuräumen und sich auf die Prävention von Diabetes-Komplikationen zu konzentrieren.

Chris Askew, Vorstandsvorsitzender von Diabetes UK, sagte: "Typ-2-Diabetes ist eine dringende Krise der öffentlichen Gesundheit, und ihre Lösung hängt von entschlossenen Maßnahmen ab, die von der Regierung geleitet, von der Industrie unterstützt und in unserer Gesellschaft umgesetzt werden."

Adaptiert von Univadis von Medscape.