Anonim

Laut einer neuen Analyse wird die Onkologie einen Großteil der im Jahr 2020 zu startenden klinischen Studien ausmachen und die meisten davon in diesem Jahr abgeschlossen sein.

Die vom GlobalData Pharma Intelligence Center gesammelten Daten zeigen, dass die Onkologie 31, 8% aller im Jahr 2020 zu initiierenden klinischen Studien ausmachen wird.

"Eine große Anzahl klinischer Studien im Frühstadium in diesem Bereich ist wahrscheinlich auf die Nachfrage nach neuartigen Therapieansätzen zurückzuführen, die den ungedeckten medizinischen Bedarf decken", kommentierte Mohamed Abukar, Pharmaanalytiker bei GlobalData.

Die meisten Onkologiestudien, die für 2020 geplant sind, befinden sich in Phase 1 und 2, und 61, 9% werden von der Industrie gesponsert. Eli Lilly und Novartis haben die nächsten Studien angekündigt.

Unter den neuen Arzneimitteln, die in diesen klinischen Studien evaluiert werden, sind vier der sieben wichtigsten Arzneimittel in Phase 1–3 monoklonale Antikörper, wobei die meisten Studien mit den experimentellen Wirkstoffen ZW25 (Zymeworks) und KSI-301 (Kodiak Sciences) durchgeführt wurden. der Bericht stellt fest.

Viele klinische Studien, die in diesem Jahr abgeschlossen sein sollen, werden aus nichtindustriellen Quellen finanziert, wobei das Memorial Sloan Kettering Cancer Center die meisten Studien ausmacht.

Image

Die Onkologie macht auch acht der zehn wichtigsten Indikationen für klinische Studien aus, die für 2020 geplant sind, wobei solide Tumoren, Brustkrebs und nichtkleinzelliger Lungenkrebs unabhängig vom Sponsorentyp den zweiten, dritten und vierten Spitzenplatz ausmachen.

Bei von der Industrie gesponserten klinischen Studien dominieren jedoch solide Tumoren, damit in diesem Jahr neue Untersuchungen beginnen können, gefolgt von Brustkrebs und Schmerzen.

"Dies wird auf die Art und Weise zurückgeführt, in der die weltweite Krebslast Investitionen der Industrie erfordert, um von der zunehmenden Marktgröße profitieren zu können", sagte Abukar.

Globaler Datenbericht. Veröffentlicht am 13. Februar 2020.

Wenn Sie mehr über Medscape Oncology erfahren möchten, besuchen Sie uns auf Twitter und Facebook.