Anonim

Anmerkung des Herausgebers: In diesem exklusiven Interview spricht der ehemalige Vizepräsident Al Gore mit dem Chefredakteur von Medscape, Eric Topol, MD, über die seiner Meinung nach erstaunlichsten Fortschritte in der medizinischen Praxis. Herr Gore spricht speziell über das Versprechen der Präzisionsmedizin, die Vor- und Nachteile der fetalen Genomsequenzierung, das Gesundheitsrennen, das die Vereinigten Staaten derzeit mit China führen, und warum die Gesundheitspolitik das Problem der Antibiotikaresistenz nicht angemessen angegangen ist.

Er spricht auch über Twitter und digitale Medizin, das Mikrobiom und seine Entscheidung, Veganer zu werden.

Die Zukunft der Medizin

Eric J. Topol, MD : Hallo. Ich bin Eric Topol, Chefredakteur von Medscape. Der ehemalige Vizepräsident Al Gore kommt heute zu einem Einzelgespräch mit Medscape. Wir freuen uns sehr, Sie als Teil unserer eigenen Version der interessantesten Menschen von Dos Equis in der Medizin zu haben. Es ist wirklich großartig, die Gelegenheit zu haben, mit Ihnen zu sprechen und in Ihr phänomenales Buch Die Zukunft: Sechs Treiber des globalen Wandels einzusteigen, insbesondere den Teil, in dem es um die Neuerfindung von Leben und Tod geht.

Es ist wirklich sehr interessant, dass Sie sich so sehr mit Medizin beschäftigen, weil Sie natürlich für Ihre Bemühungen um Klimawandel und Energie bekannt sind. Aber Sie diskutieren dieses Thema der Biomedizin und Genomik wirklich ausführlich. Wie hältst du mit all dem Zeug Schritt?

Al Gore : Nun, zunächst einmal vielen Dank für dieses Interview und herzlichen Glückwunsch zu Ihrer 7. jährlichen Future of Genomics-Konferenz. Vielen Dank, dass Sie mir bei dem Kapitel geholfen haben, in dem ich mich mit Biowissenschaften und Genomik und ihren verwandten Bereichen befasst habe. Ich habe 8 Jahre lang geforscht, um diese 6 Treiber des globalen Wandels in den Griff zu bekommen, und die erstaunlichen Fortschritte in den Biowissenschaften und verwandten Bereichen waren für mich wirklich überraschend.

Als ich im Repräsentantenhaus und im Senat war, hatte ich im Kongress viele Anhörungen zu einigen der frühen Durchbrüche in der Gentechnik und verwandten Bereichen. Ich erinnere mich, als Dolly [das Schaf] geklont wurde und die Debatte über die Bioethik des Klonens und dergleichen. Als ich dann im Weißen Haus war, behielt ich diese Sammlung von Themen in meinem Zuständigkeitsbereich, aber nachdem ich den öffentlichen Dienst verlassen und versucht hatte, auf eine neue und andere Weise zu dienen, überprüfte ich erneut die Fortschritte in den Biowissenschaften, die gemacht worden waren seit ich mich das letzte mal eingehend umgesehen habe, war ich wirklich erstaunt. Es war hilfreich für mich, aus Ihrem Buch The Creative Destruction of Medicine und aus unseren Gesprächen zu lernen.

Dr. Topol : Danke. Ich bin erstaunt darüber, was Sie in diesem Abschnitt behandelt haben. Aber ich muss dich fragen - du hast diese Diagramme. Diese Diagramme sind erstaunlich; Sie sind wirklich kompliziert. Wie kommst du auf diese Dinge?

Klicken Sie zum Zoomen

(Bild vergrößern)

Zahl.

Diagramm aus der Zukunft: Sechs Treiber des globalen Wandels

Mr. Gore : Ja, jemand hat gesagt, dass es ein bisschen wie die Diagramme des Unabombers aussieht, aber ich hatte nie vor, sie in das Buch selbst aufzunehmen. Die Diagramme, mit denen jedes Kapitel beginnt, waren für mich ein Organisationswerkzeug, um die Beziehungen zwischen den verschiedenen Themen und Unterthemen abzubilden. Mein Redakteur bei Random House, Jon Meacham, war ziemlich begeistert von ihnen und sagte: "Wir müssen diese in das Buch aufnehmen." Sie sind nicht jedermanns Sache, aber ich muss sagen, dass viele Leser, insbesondere Studenten, mir sehr positive Rückmeldungen zu diesen Diagrammen gegeben haben.

Antibiotikaresistenz, besondere Interessen und Präzisionsmedizin

Dr. Topol : Es gibt uns einen kleinen Einblick in die Funktionsweise Ihres Geistes. Ich möchte auf einige der Themen eingehen, mit denen Sie sich befassen. Die erste in Bezug auf die Genommedizin ist Präzision - Präzisionsmedizin und Präzisionsmedizin. Ich möchte über etwas sprechen, das Sie in dem Buch diskutieren, darüber, wie die USA aufgrund des Ungleichgewichts von Macht und ungesunder Unternehmenskontrolle die größten Schwierigkeiten beim Übergang zur Präzisionsmedizin haben könnten. Was denkst du darüber?

Herr Gore : In einem anderen Kapitel dieses Buches schreibe ich ausführlich darüber, was mit dem Kräfteverhältnis - politische Macht, Entscheidungsmacht, wirtschaftliche Macht - in den Vereinigten Staaten geschehen ist. Die USA haben sich aus vielen Gründen zur mächtigsten und angesehensten Nation der Welt entwickelt, aber vielleicht ist die wichtigste, dass wir im Laufe der Zeit bessere Entscheidungen getroffen haben als jedes andere Land, weil wir einen freien Ideenfluss und einen Fokus auf Werte hatten . Wir haben die Fähigkeit von Menschen bewahrt, die sich stark für die tiefsten menschlichen Werte fühlten, sich zu äußern und Zustimmung von anderen zu erhalten, die dieses Engagement ebenfalls teilten, und dann Einfluss auf die Gestaltung der öffentlichen Ordnung zu nehmen. Aber im Laufe der Zeit haben aus verschiedenen Gründen vor allem der Einfluss von Geld in unserem politischen System, Unternehmensinteressen und andere mächtige organisierte Sonderinteressen die Entscheidungsprozesse in unserem Land dominiert. Ich hoffe, das klingt nicht nach einer politisch radikalen Aussage. Ich denke leider, dass es jetzt im gesamten ideologischen Spektrum ziemlich weit verbreitet ist, und es ist wirklich eine Schande.

Lassen Sie mich Ihnen ein kurzes Beispiel geben, was ich meine. Antibiotika waren ein wunderbarer Segen für die Menschheit, und unsere Politik, die den Einsatz von Antibiotika regelt, sollte vom öffentlichen Interesse dominiert werden. Lassen Sie uns sie nicht überbeanspruchen. Verwenden wir sie angemessen. Lassen Sie uns genügend F & E bereitstellen, um weiterhin neue Antibiotika zu entdecken, auch wenn diese nicht unbedingt ein großes Profitcenter für die Unternehmen darstellen, die sie entwickeln.

Aber was machen wir stattdessen? Nun, 80% der heute in den USA verwendeten Antibiotika werden in subtherapeutischen Dosen an Nutztiere verfüttert, wodurch die Bakterien gegen Antibiotika geimpft werden. Und jetzt gibt es bewährte Beispiele für Bakterien, die beim Menschen anfällig für Antibiotika sind und zu Nutztieren springen. Die Bakterien werden dann ständig mit den Antibiotika dosiert und werden gegen sie immun. Dann springen sie zurück zu den Menschen. Nun, es gibt andere Faktoren, die zur drohenden Bedrohung durch eine Welt nach Antibiotika beigetragen haben, aber das ist einer der Hauptfaktoren. Die öffentliche Ordnung sollte sich damit befassen. Es ist ein Kinderspiel, aber wegen der Dominanz wohlhabender Sonderinteressen wird es einfach nicht einmal als politisch möglich angesehen.

Dr. Topol : Es ist unglaublich. Ist es wirklich. Es ist so traurig. Antibiotika so allgemein zu verabreichen, ist das Gegenteil von dem, was getan werden sollte. Wir sind so ungenau.

Zurück zur Präzisionsmedizin, das Versprechen von Genomik, Sensoren und anderen verwandten Dingen könnte die Medizin verändern, aber glauben Sie, dass dies aufgrund einiger dieser Hindernisse außerhalb der USA geschehen wird?

Herr Gore : Ich hoffe nicht, aber an diesem Punkt werden sich wahrscheinlich die neuen Modelle, die das Potenzial für Präzisionsmedizin oder individualisierte Medizin freisetzen, zuerst in anderen Ländern entwickeln.

Die starke Präsenz von Pharmaunternehmen, Geräteherstellern, Krankenhäusern, Pflegekräften und auch Versicherungsunternehmen hat eine solche Kontrolle über die Entwicklung von Richtlinien und das Treffen politischer Entscheidungen, dass alle neuen Modelle, die hier in den USA eingeführt werden, dieses Potenzial für Präzision freisetzen Die Medizin - aber sie wirkt sich auf die Profitcenter dieser organisierten Interessen aus - wird auf enormen politischen Widerstand stoßen. Unsere Demokratie wurde gehackt, und politische Entscheidungsträger und gewählte Beamte haben jetzt das Gefühl, dass sie den größten Teil ihrer Zeit damit verbringen müssen, den Wünschen dieser mächtigen Interessen gerecht zu werden, weil sie das Geld bereitstellen, das das Ergebnis von Wahlen und Vorwahlen bestimmt. Natürlich gibt es viele gute Leute, die in einem schlechten System gefangen sind. Es gibt Ausnahmen von dieser Regel.

Der Einfluss der Versicherer auf die Gesundheitspolitik

Dr. Topol : Während wir uns mit speziellen Interessen befassen, möchte ich Ihre weiteren Kommentare zur Versicherungsbranche einholen, da Sie einen Abschnitt im Buch über Versicherungsunternehmen haben. Und Sie sprechen darüber, dass Gesetzgeber mit Ausnahmen nicht mehr dem öffentlichen Interesse dienen, weil sie so abhängig von Kampagnenbeiträgen dieser Unternehmensinteressen sind und so anfällig für ihre Lobbyarbeit sind.

Krankenversicherer sind eine mächtige Kraft. Sind sie Teil des Problems oder Teil der Lösung?

Mr. Gore : Im Moment würde ich sagen, dass sie eher Teil des Problems als Teil der Lösung sind. In der Versicherungsbranche zeichnen sich allmählich einige Anpassungen an die neuen Realitäten der Präzisionsmedizin ab. Es fängt gerade erst an, aber nicht, wenn es um politische Entscheidungsträger und Politiker geht.

Dem durchschnittlichen Kongressmitglied wird an dem Tag, an dem es in Washington DC ankommt, mitgeteilt, dass es jeden Tag zwischen 4 und 5 Stunden am Telefon oder auf Cocktailpartys verbringen muss, um reiche und mächtige Leute und [besondere] Interessen zu erbitten für Kampagnenbeiträge.

Lassen Sie es mich in einen sehr einfachen Vergleich zerlegen. 1976, vor langer Zeit, als ich zum ersten Mal zum US-Kongress ging, hatte ich den Luxus, fast meine gesamte Zeit damit zu verbringen, mit meinen Wählern in Rathaussitzungen und Einzelversammlungen zu sprechen und ihre Ideen zurück in die Nation zu bringen Kapital, Fakten dort herauszufinden, sie zu Hause zu teilen. Es hat mich so begeistert, Teil dieses majestätischen Entwurfs zu sein, den unsere Gründer uns hinterlassen haben.

Das ist damals passiert. Folgendes passiert heute. Dem durchschnittlichen Kongressmitglied wird an dem Tag, an dem es in Washington DC ankommt, mitgeteilt, dass es jeden Tag zwischen 4 und 5 Stunden am Telefon oder auf Cocktailpartys verbringen muss, um reiche und mächtige Leute und [besondere] Interessen zu erbitten für Kampagnenbeiträge. Nun ist es nur die menschliche Natur, dass Sie, wenn Sie mehr als die Hälfte Ihrer Arbeitszeit damit verbringen, mächtige Leute um Geld zu bitten, immer mehr darüber nachdenken, wie sie auf das reagieren, was Sie tun und sagen. Jetzt haben Sie also diese Interessen, die tatsächlich die genauen Worte der Gesetzesänderungen und der Gesetze und Vorschriften selbst schreiben. Und die ganze Arbeit des Kongresses wird dadurch verzerrt. Ich wünschte, ich hätte das übertrieben, aber ich bin es nicht.

Dr. Topol : Nun, es ist bemerkenswert, Ihre Erkenntnisse zu gewinnen, denn hier haben wir die größte und aufregendste Zeit in der Geschichte der Medizin. Dies sind einige der Dinge, die uns zurückhalten können.

Mr. Gore : Ja, und es geht darüber hinaus, denn diese neuen Entwicklungen bringen auch einige sehr schwierige Entscheidungen mit sich, die wir als Menschen und wir als Amerikaner treffen müssen. Wir müssen sie zum Beispiel bei der Auswahl von Merkmalen und bei einigen Kreuzungen von Artenlinien vornehmen. Es gibt so viele Beispiele. Diese Entscheidungen zu treffen ist schwierig genug, wenn Sie sich nur darauf konzentrieren, was richtig und was falsch ist und was im besten Interesse von uns und unseren Kindern, Enkelkindern und Generationen bis ins Unendliche sein wird. Aber wenn dieser Entscheidungsprozess durch den ständigen Druck von Gruppen, die Einfluss ausüben und eine bestimmte Art von Entscheidung wollen, verzerrt wird, weil dies mehr Geld für sie bedeuten wird, bin ich nicht gegen das Gewinnmotiv. Ich finde es großartig. Aber es muss seinen Platz im demokratischen Kontext einnehmen und darf Entscheidungen nicht in einer Weise dominieren, die das öffentliche Interesse verletzt.

Gesundheitswesen und Datenschutz

Dr. Topol : Richtig. Ein weiterer Bereich, auf den Sie nicht nur im Abschnitt des Buches über Biowissenschaften, sondern im gesamten Buch wirklich eingegangen sind, war die Privatsphäre. Offensichtlich haben wir so viele Daten und Informationen zu jedem Einzelnen. Was werden wir tun, um die Privatsphäre all dieser medizinisch relevanten Informationen für jeden Einzelnen und für die Bevölkerung von Einzelpersonen zu gewährleisten?

Mr. Gore : Als ich anfing, darüber zu schreiben, war dieses Problem kaum ein Ausrutscher auf dem Radarschirm der Öffentlichkeit. Aber jetzt, nach WikiLeaks, Edward Snowdens Lecks und all den Enthüllungen im kommerziellen Bereich, wird es wirklich zu einem wichtigen Problem der öffentlichen Ordnung. Wir müssen es ansprechen. Ein großer Schwerpunkt lag auf der Nationalen Sicherheitsagentur (NSA) und der Überwachung der Metadaten aller Telefonanrufe, E-Mail-Nachrichten und Texte - das ist obszön empörend.

Es ist einfach unglaublich. Ich meine, wenn Sie einen mutmaßlichen Terroristen in Middle Tennessee, wo ich wohne, in der Vorwahl 615 haben, dann gehen Sie unbedingt die gesamte Kommunikation dieser Person durch, wenn Sie einen vernünftigen Grund haben, und binden Sie sie nicht in Bürokratie. Aber rechtfertigt dies das Sammeln von Informationen über jeden einzelnen Benutzer der Telefonanlage in der Vorwahl 615? Nein.

Dr. Topol : Sprechen Sie über Präzision, richtig?

Mr. Gore : Und praktisch gesehen ist es lächerlich. Einer der großen Experten für das Sicherheitssystem, James Bamford, der berühmt dafür war, The Puzzle Palace: In der National Security Agency, Amerikas geheimster Geheimdienstorganisation und vielen anderen Büchern zu schreiben, verwendete diese Metapher, die ich auch oft verwende: "Wenn Sie suchen Für eine Nadel im Heuhaufen ist es oft kontraproduktiv, viel mehr Heu auf den Heuhaufen zu stapeln. " Natürlich gilt die Metapher, denn wenn Sie nach einem Splitter relevanter Informationen in einer großen Menge irrelevanter Informationen suchen, sollte Ihre Standardreaktion auf eine neue Bedrohung nicht lauten: "Oh, lassen Sie uns viel irrelevanter werden Information."

Sie haben die kürzlich veröffentlichten Eingriffe gerechtfertigt, indem sie auf den 11. September zurückgingen und sagten, dass diese beiden Terroristen, die später Teil des Entführungsteams waren, in San Diego waren und den Jemen anriefen, und wir hatten keine Möglichkeit zu wissen, dass sie dort waren Jemen anrufen, weil wir nicht alle diese Daten gesammelt haben. Aber hier ist die Wahrheit: Diese beiden Männer standen unter ihrem eigenen Namen im Telefonbuch und standen auf der Terroristen-Beobachtungsliste. Indem die NSA viel mehr Heu auf den Heuhaufen stapelte, hatte sie bereits die Tatsache übersehen, dass sie dort waren. Leute, die das weitaus besser verstehen als ich, sind zurückgegangen und haben all diese Ereignisse rekonstruiert und sie haben gesagt: "Hier sind 15 oder 20 Möglichkeiten, wie wir hätten identifizieren können und sollen, was los ist."

Der Fall ist überwältigend. Aber es gibt immer einen Wunsch seitens der Bürokraten. Es klingt wie ein abwertendes Wort, aber wenn Sie diese Regierungsorganisationen mit großen Budgets haben, sammeln sie einfach alles und machen weiter. Demokratie ist aber unter anderem ein Geisteszustand. Wenn wir als Bürger in einem freien Land zweimal darüber nachdenken müssen, ob jede Kommunikation protokolliert und gespeichert wird und für andere potenziell sichtbar sein wird, hat dies einen beunruhigenden Effekt. Es verstößt nicht nur gegen die vierte Änderung gegen unangemessene Durchsuchungen und Beschlagnahmen, sondern auch gegen die erste Änderung zum Schutz der Meinungsfreiheit. Denn wenn Menschen eine abschreckende Wirkung verspüren, bis sie das Gefühl haben, nicht frei sprechen zu können, damit jemand nicht falsch interpretiert, was sie sagen, dann widerspricht dies wirklich dem Fundament dessen, was es bedeutet, amerikanischer Staatsbürger zu sein.

Können wir Patientendaten wirklich schützen?

Dr. Topol : Wenn wir an dem Punkt angelangt sind, an dem Sie alle Ihre Genomdaten sequenziert haben und so weiter, und Sie Sensoren haben, die Ihre Metriken wie Ihren Blutdruck erfassen, werden wir in der Lage sein, damit umzugehen? Oder glaubst du, dass sich viel ändern muss?

Mr. Gore : Vieles wird sich ändern müssen. Ich habe über die NSA und damit verbundene Regierungsaktivitäten gesprochen, aber es gibt auch die sogenannte Stalker-Wirtschaft, in der viele private Unternehmen, die im Internet leben, ihre Kunden als ihre Produkte behandeln. Sie sammeln alle Daten, die sie möglicherweise sammeln können, und erstellen diese umfangreichen digitalen Profile für Personen, damit sie diese Informationen an Werbetreibende verkaufen oder die Verkaufschance an Werbetreibende verkaufen können, basierend auf dem Vorschlag, dass sie genau identifizieren können, für wen hat beispielsweise einen bestimmten Gesundheitszustand oder eine bestimmte genetische Verwundbarkeit. Auf einmal erhalten die Leute Werbung, die auf diesem intimen Wissen basiert. Auch das kann und hat bereits eine abschreckende Wirkung auf viele Menschen.

Was ist mit einem jungen Menschen, der an einer Krankheit oder einer psychischen Erkrankung leidet und Hilfe erhalten möchte? Wir möchten, dass sie Hilfe bekommen. Das ist einer der Segnungen des digitalen Zeitalters. Wenn sie jedoch das Gefühl haben, dass sie, wenn sie um Hilfe bitten, in einer ewigen digitalen Aufzeichnung digital stigmatisiert werden und für den Rest ihres Lebens dort sind, werden einige zögern, sich um Hilfe zu bemühen dass sie brauchen und verdienen zu haben.

Dr. Topol : Wir haben eindeutig viel zu tun, um das in einen Zustand zu bringen, der funktionieren wird.

Das Rennen mit China: Verlieren die USA?

Dr. Topol : Sie schreiben in Ihrem Buch über China. Offensichtlich haben sie sich bereits zum Ziel gesetzt, die Genomik-Hauptstadt der Welt zu sein. Sie sequenzieren Menschen, um die Genomik der Intelligenz zu verstehen. Sie haben hier eine gute globale Perspektive - werden sie in den kommenden Jahren in der Genomik und in den Biowissenschaften dominieren?

Herr Gore : Berichten zufolge haben sie allein in den letzten zehn Jahren bereits über 100 Milliarden US-Dollar für die grundlegende Forschung und Entwicklung von Technologien in diesen Bereichen ausgegeben.

Dr. Topol : Und sie haben mehr DNA-Sequenzer mit hohem Durchsatz als irgendwo auf der Welt.

Herr Gore : Das Beijing Genomics Institute (BGI) hat mehr Sequenzer als die gesamten Vereinigten Staaten von Amerika, und das ist nur eines von Chinas Instituten. Sie haben diese Bemühungen als eine der Säulen ihrer neuen wirtschaftlichen Blaupause identifiziert. Sie scheinen entschlossen zu sein, unbegrenzt Geld auszugeben. Sie haben in den letzten 3 Jahren 80.000 in China geborene Doktoranden mit westlicher Ausbildung in diesen Bereichen angezogen, um nach China zurückzukehren. Vielleicht ist das eine großartige Sache, und niemand gönnt ihnen das, aber es ist ein weiterer Hinweis auf die Größe und den Umfang der Verpflichtung, die sie eingehen. Ich möchte nicht wie ein Jingoist oder ein Amerikaner klingen, der stolz auf meine Brust schlägt, aber viele befürchten, dass die Chinesen einfach nicht das gleiche Engagement für den Schutz individueller Werte haben wie wir im Westen Lerne diese menschlichen Werte zu lieben und zu schätzen. Und wieder, vielleicht ist das eine voreingenommene Art, darüber nachzudenken.

Dr. Topol : Aber die Tatsache, dass sie Menschen mit hohem IQ sequenzieren und versuchen, die Genomik der Intelligenz zu verstehen, die weder in den USA noch in Europa oder anderswo verfolgt wird, ist in gewisser Weise unverwechselbar.

Mr. Gore : Es ist unverwechselbar, selbst wenn man bedenkt, was viele als praktische Schwierigkeiten dieses Entwurfs betrachten.

Dr. Topol : Genau. Sie können sich nichts einfallen lassen.

Mr. Gore : Aber die Idee, dass sie auf das zugehen, was manche glauben, wird in Zukunft eine Praxis sein, jedes Kind zu sequenzieren und dieses Wissen zu nutzen, um Menschen mit den Berufen in Einklang zu bringen, in denen sie am wahrscheinlichsten ihr Potenzial freisetzen - Das ist eine erstaunliche Entwicklung.

Natürlich ist, wie Sie weitaus besser wissen als ich, die Geschwindigkeit, mit der die Sequenzierung billiger wird, absolut erstaunlich. Wir alle kennen das Gesetz von Moore, nach dem [Intel-Mitbegründer Gordon Moore] feststellte, dass sich die Anzahl der Transistoren auf einem Chip ungefähr alle zwei Jahre verdoppelt hat und wie dies mit einem Preisverfall bei Computerchips und Computern selbst korreliert die Hälfte alle 18-24 Monate. Und wir verstehen, welche Auswirkungen das Gesetz von Moore hat: Wir haben jetzt Smartphones mit mehr Leistung als die größten Supercomputer vor 30 oder 40 Jahren.

Hier ist also der Punkt: Die Kostensenkung für die genetische und genomische Sequenzierung folgte bis ungefähr 2007 dem Moore'schen Gesetz. Dann ging sie viel schneller zurück als das Moore'sche Gesetz. Die Kosten für die Sequenzierung eines Genoms stiegen von 3 Milliarden US-Dollar vor 20 Jahren auf nur 1000 US-Dollar zum Zeitpunkt dieses Interviews. Bei dieser aktuellen Rate müssen wir uns ansehen, welche Auswirkungen die Sequenzierungskosten von 10 US-Dollar haben werden, die innerhalb weniger Jahre anfallen werden. Was wird das für das diagnostische Ökosystem bedeuten? Welche neuen Möglichkeiten und Dinge, vor denen wir uns schützen müssen, ergeben sich, wenn die Kosten für die Sequenzierung so niedrig sind? Es wird Routine sein. Es wird die ganze Zeit Teil einer Routineprüfung sein.

Dr. Topol : Ich weiß, und Sie stellen in Ihrem Buch fest, dass dies das erste Mal in der Geschichte ist, dass der Mensch den als den technologischsten Triumph unserer Existenz angesehenen überschritten hat - Moores Gesetz in Bezug auf Computerchips, und das ist es durch Genomik und Sequenzierung erfolgen. Was Sie sagen, ist so unglaublich wichtig. Ich bin bestürzt, dass wir als Land die diesbezüglichen Bemühungen nicht unterstützen. Ich bin sicher, Sie haben den Mangel an Unterstützung beobachtet, den wir in der Genomik hatten, und wie er mit dem verglichen wird, was in der globalen Landschaft getan wird und was getan werden muss.

Mr. Gore : Ich möchte nicht zurückgehen und mich mit dem Ungleichgewicht der politischen Macht befassen, aber lassen Sie mich ein kurzes Beispiel verwenden. Wir haben gerade die Verabschiedung einer Farmrechnung gesehen, die Milliarden von Dollar an unnötigen, unklugen, kontraproduktiven Massensubventionen für Fabrikbauern und industrielle Landwirtschaftsbetriebe einbringt, die die Umwelt und die Gesundheit der amerikanischen Bevölkerung schädigen. Und es geht um Menschen, denen es bereits sehr gut geht. Gleichzeitig sehen wir Milliardenkürzungen, die für F & E und Grundlagenforschung in diesen unglaublich aufregenden Bereichen ausgegeben werden sollten, die das Gesundheitswesen revolutionieren und die Lebensqualität der Amerikaner verbessern können. Wir haben jedoch keine Lobby, um für dieses Geld zu werben, und es werden keine Kampagnenbeiträge geleistet, um die Finanzierung in der Wissenschaft zu fördern. So werden die Reichen reicher und die Notwendigkeit einer Zuteilung, die dem öffentlichen Interesse zugute kommt, wird verringert.

Fetale Genomsequenzierung und die Bedrohung durch Designer-Babys

Dr. Topol : Sie schreiben auch über die Sequenzierung des fetalen Genoms, was ein großer Durchbruch war. Wir können jetzt die Notwendigkeit einer Amniozentese vermeiden; es ist einfach bemerkenswert. Es geht aber auch zurück zu der Frage, was Sie mit den Informationen machen. Wird es zu Designer-Babys führen? Was denkst du darüber?

Mr. Gore : Ich habe viele Gedanken darüber. Wir alle sollten darauf achten, denn einige der Entscheidungen, die Eltern jetzt treffen werden, sind gutartige, nicht signifikante Ergebnisse - blaue Augen, schwarze Haare, was auch immer. Wenn wir jedoch Entscheidungen treffen, die nicht nur das Individuum, sondern auch die Keimbahn betreffen, und Veränderungen einführen, die wir in Generationen, die weit in die Zukunft reichen, nicht verstehen, müssen wir ziemlich vorsichtig sein, dass wir die vollständigen Auswirkungen dieser Entscheidungen verstehen. Und was wir derzeit sehen, ist die Entschlossenheit, diese Entscheidungen zu treffen, obwohl wir die Auswirkungen nicht verstehen.

Die Ethik, diese Entscheidungen nicht zu treffen, ist so klar, dass niemand damit streiten wird. Aber wir sehen Dinge wie den Wettbewerb der Eltern und was er der Testvorbereitungsbranche angetan hat. Wir sehen einen Wettbewerb, der zu viele Kinder dazu gebracht hat, diese [ADHS] -Konzentrationsmedikamente einzunehmen, von denen viele Ärzte sagen, dass sie wirklich schädliche Nebenwirkungen haben können, und das alles, weil der Wettbewerbsdruck sie in diese Richtung treibt. Und wenn wir die Auswahl von Merkmalen treffen dürfen, die Auswirkungen auf den Wettbewerb haben, werden einige Eltern einen echten Druck und den Wunsch verspüren, diese Entscheidungen zu treffen. Sie müssen von Ärzten und Genetikern über die Risiken informiert werden, die ausreichend Zeit und Gelegenheit hatten, um die vollständigen Auswirkungen dieser Entscheidungen wirklich zu verstehen.

Dr. Topol : Ich gebe Ihnen besondere Anerkennung. Sie sprechen nicht nur in Ihrem Buch über dieses Thema, sondern als Vorsitzender des Unterausschusses des Senats haben Sie sich bemüht, die Ethik, die sozialen Auswirkungen und die rechtlichen Aspekte des Humangenomprojekts zu verstehen. Wir müssen diese Implikationen in der Genomik weiterhin finanzieren und unterstützen.

Gore über das Mikrobiom und warum er vegan wurde

Dr. Topol: Ich möchte noch ein paar Dinge fragen. Das erste handelt vom Mikrobiom, und das andere ist, dass ich weiß, dass Sie einen veganen Kick hatten. Haben Sie Ihr Darmmikrobiom untersuchen lassen?

Mr. Gore : Das habe ich nicht. Empfehlen Sie es?

Dr. Topol : Nun, einige Leute fangen damit an. Offensichtlich hat es einen größeren Einfluss auf die Medizin als wir jemals erwartet hatten. Es ist interessant darüber nachzudenken, ob dies im Gesundheitswesen zur Norm wird. Werden Menschen mit verschiedenen Erkrankungen nicht nur Ihr Genom sequenzieren lassen, sondern auch ihr Mikrobiom untersuchen?

Mr. Gore : Vor über einem Jahr habe ich meine Ernährung auf eine vegane Ernährung umgestellt, nur um zu experimentieren, um zu sehen, wie es war. Und ich fühlte mich besser, also fuhr ich fort. Nun, für viele Menschen hängt diese Wahl mit Umweltethik und Gesundheitsfragen und all dem Zeug zusammen, aber ich wollte es nur versuchen, um zu sehen, wie es war. Auf viszerale Weise fühlte ich mich besser, also habe ich es fortgesetzt und werde es wahrscheinlich für den Rest meines Lebens fortsetzen.

Dr. Topol : Wenn wir vorher und nachher Ihre Darmmikrobiomprobe gemacht hätten, wäre das bestimmt drastisch anders, wissen Sie? Es ist sehr interessant.

Mr. Gore : Wahrscheinlich schon. Ein Freund von mir lässt jetzt ständig sein Mikrobiom untersuchen. Aber das, was mich am meisten interessiert und was mich am meisten überrascht, ist die Anzahl der Zellen, aus denen das Mikrobiom besteht, die hauptsächlich von den Bakterien, aber in geringerem Maße auch von den Viren, Hefen und Amöben repräsentiert werden. Sie sind zehnmal so groß wie menschliche Zellen. Wenn Menschen zum ersten Mal auf diese Statistik stoßen, denken sie: "Was? Das ist unglaublich."

Die Tatsache, dass ein Teil der Darmflora eine aktive Erweiterung des beim Menschen erworbenen Immunsystems darstellt und dass wir tatsächlich eine kooperative Lebensgemeinschaft sind - nur ein Teil einer Lebensgemeinschaft -, ist eine weitere demütigende Erkenntnis, die den von Darwin verursachten entspricht und andere auf dem Weg. Copernicus sogar. Wir sind Teil des Netzes des Lebens und enger damit verwoben, als wir es uns erlaubt haben zu realisieren. Wenn diese Zellen zehnmal unsere sind, müssen wir natürlich viel Zeit damit verbringen, zu verstehen, was diese Beziehung ist und wie wir sie beeinflussen. Und natürlich gibt es bereits viele Beispiele, bei denen Ärzte entdecken, dass dies eine erstaunliche neue Dimension in der Medizin ist.

Dr. Topol : Keine Frage, und wir befinden uns noch in einem sehr frühen Stadium.

Gore auf Twitter und Digital Medicine

Dr. Topol: Bevor ich zur letzten Frage komme, wollte ich Sie nach Twitter fragen. Sie haben 2, 7 Millionen Follower und einmal wollten Sie laut Nick Biltons Hatching Twitter Twitter kaufen. Natürlich fliegt es in dieser digitalen Welt hoch. Was denkst du über Twitter? Benutzt du es viel?

Mr. Gore : Mein ehemaliger Geschäftspartner Joel Hyatt und ich haben versucht, Twitter in einem sehr frühen Stadium seiner Entwicklung zu kaufen. Wir haben dies als eine wirklich aufstrebende Gelegenheit gesehen. Ich bin jetzt tatsächlich über Kleiner Perkins Caufield & Byers, eine Risikokapitalfirma, bei der ich Partner bin, in Twitter investiert.

Ich finde die Zukunft von Twitter einfach unglaublich. Es hat sich zu einem globalen Informationsdienstprogramm entwickelt, und die Möglichkeiten für sie, ihre Aktivitäten zu monetarisieren, werden ebenfalls dramatisch zunehmen. Es ist alles Teil des globalen Geistes, in dem Menschen jetzt mit den Gedanken und Gefühlen von Milliarden anderer und mit Datenbanken verbunden sind, die uns praktisch sofort und über eine wachsende Anzahl von Sensoren und intelligenten Geräten Antworten auf fast jede Frage geben. Ein Teil der Entwicklung der Präzisionsmedizin ist natürlich die digitale Medizin. Die derzeitige Praxis der Medizin wird bereits durch die Verwendung all dieser Informationsflüsse, um sich genau auf den Einzelnen zu konzentrieren, vollständig gestört, anstatt Menschen in diesen großen Gruppen zusammenzufassen.

Es entwickelt sich dahin, wo sich Einzelpersonen mit anderen Personen verbinden können, die mit den gleichen gesundheitlichen Herausforderungen konfrontiert sind, und wo Einzelpersonen ihre Ärzte mit den konstanten Datenströmen von Überwachungsgeräten verbinden können, die sie an ihrem Körper und in ihrem Körper tragen ein wachsendes Gebiet sein. Hier können sich auch Einzelpersonen zunehmend mit intelligenten medizinischen Systemen wie Watson von IBM verbinden, um Diagnosen zu erhalten, die hoffentlich von Ärzten überprüft werden und Teil davon sein werden.

Das Wesen im Menschen verändern

Dr. Topol : Um den Abschnitt der Biowissenschaften in Ihrem Buch abzuschließen, beginnen Sie mit einem Satz, den ich verwenden möchte, um unsere Diskussion zu beenden, da er wirklich erfasst, was unter Transhumanismus zu verstehen ist. Sie schreiben: "Zum ersten Mal in der Geschichte schafft die Digitalisierung von Menschen eine neue Fähigkeit, das Wesen im Menschen zu verändern." Woran hast du gedacht, als du das geschrieben hast?

Mr. Gore : Was uns vom Rest des Lebens unterscheidet, wie wir es kennen, ist unsere einzigartige verbesserte Fähigkeit, Informationsmodelle der Welt um uns herum zu erstellen, indem wir aus diesen Modellen lernen und sie manipulieren, um die Fähigkeit zu erlangen, die reale Welt zu verändern und zu transformieren, in der Wir leben und von denen wir ein Teil sind. Das Wichtigste an diesem besonderen Zeitpunkt ist, dass wir durch dieselbe Methode die Fähigkeit erlangen, die physische Form des Menschen sowie die geistige Funktionsweise und die Natur eines Menschen zu verändern. In gewisser Hinsicht ist das nicht ganz neu. Es gab Vorboten, aber was jetzt auftaucht, ist ein Unterschied, nicht vom Grad, sondern von der Art.

Wenn Sie das Einfügen digitaler Geräte in die graue Substanz des menschlichen Gehirns und die Verbindung menschlicher Gedanken mit dem Betrieb von Maschinen und das Überschreiten der Grenzen zwischen unserer Spezies und anderen Spezies sehen, taucht immer wieder ein Wort auf wieder sowohl im digitalen Raum, wo wir über Privatsphäre sprachen, als auch im biomedizinischen Raum und im genetischen Raum: gruselig. Es ist eines, das die Leute ziemlich oft benutzen. Es ist wichtig, einen Moment darüber nachzudenken, was dieses Wort bedeutet. Es ist keine Angst. Es ist Vorangst. Menschen, die mit dem wundersamen Potenzial dieser neuen Durchbrüche vertraut sind und manchmal von ihnen fasziniert sind, streichen einfach über dieses momentane Gefühl der Gruseligkeit hinaus und verringern es in Bedeutungslosigkeit. Oft ist das das Richtige. Aber es gibt andere, die sagen: "Warte eine Sekunde - vielleicht ist es nicht völlig irrelevant." Vielleicht ist es ein Proxy für die Verarbeitung von Informationen, die über viele, viele Generationen hinweg aufgebaut wurden, und sollte dazu führen, dass wir mindestens lange genug innehalten, um die Frage zu stellen: "Was machen wir hier und sind wir sicher, dass es das Richtige ist." ? "

Sie haben hier viele unbequeme medizinische Wahrheiten angesprochen.

Einer meiner Vorgänger im US-Kongress aus Tennessee war der berühmte Davy Crockett. In jenen Tagen unterschrieben die Leute ihren Namen mit einem kleinen Slogan. In meinem Amtsgericht gibt es Urkunden, in denen er seinen Namen unterschrieb: "Davy Crockett. Stellen Sie sicher, dass Sie Recht haben, und fahren Sie dann fort." Das ist alles was ich vorschlage.

Dr. Topol : Das war fantastisch. Sie haben so viel Boden abgedeckt. Sie haben diese wirklich einzigartige Perspektive von Seiten der Regierung und als echter Gelehrter, der den Klimawandel überwindet. Sie haben hier viele unbequeme medizinische Wahrheiten angesprochen. Wir müssen uns damit befassen, aber es ist wunderbar, die Gelegenheit zu haben, sich mit Ihren Gedanken, Ihrem Buch, wie Sie mit all diesen Dingen Schritt halten und wie Sie all dieses medizinische Wissen haben, ohne jemals die formelle Ausbildung gehabt zu haben. Es ist mir ein Rätsel, also vielen Dank, dass Sie zu uns gekommen sind. Wir wissen das sehr zu schätzen.

Mr. Gore : Danke für Ihre freundlichen Worte, und wenn Sie weiterhin bereit sind, mich zu unterrichten, werde ich weiter versuchen zu lernen.