Anonim

Willkommen bei Impact Factor, Ihrer wöchentlichen Dosis Kommentar zu einer neuen medizinischen Studie. Ich bin Dr. F. Perry Wilson.

Diese Woche überflutet das unendliche Füllhorn des gesellschaftlichen Nutzens, das soziale Medien sind, erneut, da eine Studie, die als Forschungsbrief in JAMA erscheint, die Verwendung von Reddit zur Diagnose sexuell übertragbarer Infektionen (STIs) untersucht.

Viele von Ihnen werden mit Reddit vertraut sein. Wenn nicht, ist es laut Alexa Analytics die sechstbeliebteste Website in den USA, gleich nach yahoo.com, von der ich annehme, dass sie die Standard-Homepage in einigen Browsern ist, und über Wikipedia.org, die beibehalten wird Sein Rang basiert hauptsächlich auf meiner Forschung für Impact Factor on Medscape.

Image

Reddit ist in Foren organisiert, die als Subreddits bezeichnet werden und in denen Benutzer Gedanken, Fragen oder Links zu anderen Websites veröffentlichen können. Diese Beiträge werden dann nach oben oder unten bewertet, sodass die Menge kuratiert, was sehenswert ist. Wenn Sie Reddit noch nicht ausprobiert haben, empfehle ich den Subreddit mit dem Titel "Was ist mit Ihrem Hund los?". Es ist hinreißend.

Nicht ganz so bezaubernd ist der Subreddit "STD", in dem über STIs diskutiert wird. Ein flüchtiger Blick auf die Top-Beiträge dieser Woche enthält Edelsteine ​​wie "Constant Urethral Burn", "Large Red Cyst" und "Plz Help". Viele Beiträge haben Bilder angehängt.

Forscher der University of California in San Diego und Johns Hopkins haben von November 2010 bis Februar 2019 alle 16.979 Beiträge zu diesem Subreddit heruntergeladen. In dieser Abbildung sehen Sie, wie der Subreddit im Laufe der Zeit immer beliebter wurde.

Image

Sie nahmen dann eine zufällige Stichprobe von 500 Beiträgen, um festzustellen, was diskutiert wurde. Die Mehrheit (58%) waren Personen, die nach einer Diagnose fragten; 31% von ihnen enthielten ein Bild, um die Crowdsourcing-Diagnose zu erleichtern. Ein Fünftel derjenigen, die eine Diagnose wünschten, hatte bereits eine Diagnose von einem Arzt oder einem anderen Anbieter erhalten, wollte aber eine zweite Meinung. Beeindruckend ist, dass fast jeder Beitrag mindestens eine Antwort erhielt und die mittlere Zeit bis zur Antwort 3 Stunden betrug. Achtzig Prozent wurden in weniger als einem Tag beantwortet.

Natürlich haben wir keine Ahnung, ob die Antworten aus der Ferne korrekt waren, aber angesichts der Zeit, die Patienten auf einen PCP-Besuch warten müssen, können Sie diese Zahlen nicht übertreffen.

Ich war natürlich neugierig, also habe ich mich ein bisschen in den Subreddit vertieft, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was dort vor sich geht. Ja, es wurde viel nach Diagnosen gefragt und viele Bilder.

Es gab auch viel Angst und viel Unterstützung.

Ehrlich gesagt waren viele der vorgeschlagenen Diagnosen ziemlich genau. Es gab aber auch einige Vorschläge, die eindeutig falsch waren. Und nur sehr wenige Antworten sagten, was ich für ein Kinderspiel halte: "Wenn Sie sich Sorgen machen, suchen Sie einen Arzt auf."

Und vielleicht ist das hier das Mitnehmen. Das Stigma der sexuell übertragbaren Krankheiten macht es vielen Menschen unheimlich, einen Arzt aufzusuchen. Die Anonymität des Internets kann sehr attraktiv sein, auch wenn die Fremden, die Sie beraten, ebenfalls anonym sind.

Okay, natürlich ist Reddit nicht der Ort, an den Sie gehen sollten, um Ihre sexuell übertragbaren Krankheiten diagnostizieren zu lassen, aber mir als Arzt scheint es, dass wir hier eine potenzielle Chance für die öffentliche Gesundheit verpassen. In vielen Bundesstaaten gibt es anonyme STI-Kliniken, aber ich habe noch nicht gesehen, dass das Internet von Angehörigen der Gesundheitsberufe genutzt wird, um anonymen Patienten bei der Bewältigung der Angst vor STIs zu helfen, sie zu beruhigen oder gegebenenfalls zu sagen: "Im Ernst, gehen Sie zum Arzt." . "

F. Perry Wilson, MD, MSCE, ist außerordentlicher Professor für Medizin und Direktor des Yale-Programms für angewandte translationale Forschung. Seine wissenschaftliche Kommunikationsarbeit ist in der Huffington Post, bei NPR und hier bei Medscape zu finden. Er twittert @methodsmanmd und hostet ein Repository seiner Kommunikationsarbeit unter www.methodsman.com.

Folgen Sie Medscape auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube