Anonim

Hallo, ich bin Dr. Melissa Walton-Shirley und willkommen zu Medscape's The Week That Wasn't, unserem wöchentlichen Feature, das medizinische Geschichten bespricht, die unser Nachrichtenteam nicht behandelt hat. Mal sehen, was wir haben.

Unsere erste Geschichte ist eine gute Erinnerung daran, kein Q-Tip in Ihr Ohr zu stecken.

In einem kürzlich veröffentlichten BMJ-Fallbericht entwickelte ein 31-jähriger Mann, der in Indien lebt, eine wütende Infektion in der Gehirnschleimhaut, nachdem er seine Ohren übermäßig eifrig gereinigt hatte. Der Patient erlitt 5 Jahre lang Ohrenschmerzen und Hörverlust, bis er schließlich mit Anfällen in der Notaufnahme landete. Eine Notoperation identifizierte die Wurzel seiner Probleme - ein Wattestäbchen steckte tief in seinem Gehörgang.

Was für ein faszinierender Fall - aber nicht die Art von Dingen, die wir normalerweise auf Medscape behandeln. Diese Geschichte hat ein Happy End. Der Mann hat sich vollständig erholt und Wattestäbchen endgültig abgeschworen.

Weitermachen. Der jährliche Statistikbericht der American Society of Plastic Surgeons ist erschienen und zeigt, warum mehr als 18 Millionen Amerikaner etwas jünger aussehen als früher.

Die Gesellschaft berichtet, dass die größten Verkäufer im Nip and Tuck-Geschäft wie immer Brustvergrößerung, Fettabsaugung und Bauchdeckenstraffung sind. Die meisten kosmetischen Verbesserungen, die Patienten erhalten, sind minimalinvasive Verfahren wie Botox, chemische Peelings, Füllstoffe und Laser-Haarentfernung.

Diese Statistiken sind für unsere Leser wahrscheinlich keine Überraschung. Trotzdem ist es schön, meine Kollegen vom plastischen Chirurgen so beschäftigt zu sehen.

Unser Nachrichtenteam hat diese letzte Studie nicht behandelt, weil… ich weiß nicht, vielleicht haben sie es vergessen. In der Zeitschrift Neuron schlagen kanadische Forscher vor, dass das Ziel des Gedächtnisses nicht ist die genauesten Informationen im Laufe der Zeit zu übermitteln, sondern an dem festzuhalten, was am wichtigsten ist.

Ich paraphrasiere hier, aber die Forscher sagen im Grunde, dass es in Ordnung ist, wenn das Gedächtnis nicht Ihre Stärke ist. In der Tat könnten Vergesslichkeit und selektives Gedächtnis sogar ein Zeichen von Intelligenz sein. Wenn ich meine Kinder dazu bringen kann, das zu glauben … FUHGETABOUTIT.

Danke fürs zuschauen. Für Medscape's The Week That Not war ich Dr. Melissa Walton-Shirley.

Drehbuch von Liz Neporent; Videoproduktion von John Rodriguez

Folgen Sie Medscape auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube