Anonim

In Bezug auf die Ärzte-Rezession-Buster-Anleitung

Der Medscape Business of Medicine-Artikel Leitfaden für Ärzte mit Rezessionen: Zehn effektive Möglichkeiten, Ihren Overhead zu senken von Gail Garfinkel Weiss, BBA, MSW, erhielt mehrere Antworten. Ein Brief von Dr. Harold Maller veranlasste diese E-Mail.

25. Juni 2009

Ich möchte die E-Mail kommentieren, die Sie von Dr. Maller zu Ihrem "Doctors 'Recession-Buster Guide" erhalten haben. Ich kann verstehen, dass er seine Übungskosten senken und "jüngere, intelligentere, zuverlässigere, zweisprachige und charmante Büromädchen" einstellen und ausbilden muss, aber ich sehe dies erneut als Diskriminierung unserer alternden Erwerbsbevölkerung und der Alleinerziehenden, die es jetzt haben einen Weg finden, um für ihre eigene Gesundheitsversorgung zu bezahlen. Wenn sie keine gute Arbeit geleistet hat, ist das ein Problem. Aber als erfahrener Fallmanager und Kliniker für Arbeitnehmerentschädigung, der seit 33 Jahren im Gesundheitswesen tätig ist, sich für Patienten einsetzt, 10 Jahre lang alleinerziehend war und eine Cobra-Versicherung bezahlen musste, um meine Kinder und mich zu versichern, als ich entlassen wurde, und wer Ich plane, mindestens weitere 10 Jahre weiterzuarbeiten, und ermutige nicht nur praktizierende Ärzte, sondern auch Arbeitgeber in allen Bereichen des Gesundheitswesens, ihre Entscheidungen, nur den unteren Dollar zu betrachten, zu überdenken. Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Kommunikation, Kundenservice und die Fähigkeit, Ihre Patienten zu unterstützen, nachdem sie den Arzt aufgesucht haben, um Ihre Empfehlungen zu befolgen, sind Hauptgründe für die Bindung erfahrener Mitarbeiter. Eines Tages wirst du alt sein und vielleicht jemanden brauchen, der sich gut um dich kümmert.

Leslie Price

Overland Park, Kansas